Banner

Leininger Notarztzirkel e. V.

Als gemeinnütziger Verein haben sich die Mitglieder zum Ziel gesetzt, die Qualität der notärztlichen Versorgung im Leiningerland zu fördern und auf hohem Niveau zu stabilisieren.

Zu diesem Zweck werden im Jahr bis zu 11 Veranstaltungen organisiert, in deren Rahmen schwierige Fälle aus dem Alltag der notärztlichen Versorgung diskutiert werden. Ergänzt werden diese Diskussionen durch 5 - 6 Vorträge über medizinische Fachthemen, die von der Bezirksärztekammer als zertifizierte Fortbildungen für Ärzte anerkannt sind und im rheinland-pfälzischen Ärzteblatt veröffentlich werden.

Als Mitglieder sind uns alle Vertreter der ärztlichen, pflegerischen und rettungsdienstlichen, aber auch allen anderen Berufsgruppen willkommen.

Der steuerrechtlich anerkannte Beitrag beträgt im Jahr 10,00 EUR (Assistenzärzte, Mitarbeiter von Rettungsdiensten, etc) bzw. 20,00 EUR (Fachärzte).

Selbstverständlich freut sich der Verein auch über Spenden von Menschen, die diesen Zweck mit ihren Mitteln unterstützen. Die Spenden sind steuerrechtlich anerkannt und werden ausschließlich zu Fortbildungszwecken verwendet.

Vorsitz:
Dr. med. Andreas Bernhardt,  andreas.bernhardt@krankenhausgruenstadt.de
Peter Maus, Peter.Maus@krankenhausgruenstadt.de

Bankverbindung:
Sparkasse Rhein-Haardt Bad Dürkheim
BLZ:   546 512 40
Kto.-Nr.:  4 832 135

Gemeinnütziger Verein zur Förderung der Qualität der notärztlichen Versorgung im Leininger Land

Kontakt:

Chefarzt Dr. med.
Andreas Bernhardt
Anästhesie / Intensivmedizin / Schmerztherapie,
Kreiskrankenhaus Grünstadt

Telefon: 0 63 59 809-551
Telefax: 0 63 59 809-553